• Startseite_1.jpg
  • Startseite_2.jpg
  • Startseite_3.jpg

Go to the English Version

Veranstaltungen


Mi 26.04. und 31.05.2017, 12 Uhr
Mittagsführung durch die Ausstellung "Feldstudien"

Weiterlesen...  

Aktuelles

  • SCHNIPPELPARTY

    Sa 29.04.2017, ab 16 Uhr

    Schnippelparty mit Kurzführungen und Film "Wastecooking

    In Kooperation mit Regionalgruppe Ulm der Initiative Foodsharing und der Hochschulgruppe für Nachhaltigkeit der Universität Ulm


    Die Idee der Schnippelparty besteht darin, Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden, obwohl sie noch gut sind, in einer gemeinschaftlichen Aktion sinnvoll und schmackhaft zu verwerten. In diesem Fall ist es die Ulmer Foodsharing-Gruppe, die Gemüse und andere Zutaten auf dem Wochenmarkt abholt, aus denen dann im Museum der Brotkultur eine Suppe für ein gemeinsames Essen gekocht wird.

    Während der Schnippelparty gibt es die Möglichkeit, an Kurzführungen durch die aktuelle Sonderausstellung Ausstellung "Feldstudien" mit Arbeiten des Berliner Künstlers Uli Westphal teilzunehmen.

    Abgerundet werden soll der Abend mit der Vorführung des Films „Wastecooking“ von David Gross, einem unterhaltsamen Roadmovie. David Gross, Lebensmittel-aktivist und Koch, reiste durch fünf europäische Länder, um all jenes kulinarisch zu recyceln, was sonst an Essbarem vergeudet wird.

    Eintritt frei!

     
  • NEUE GUIDES GESUCHT


    Das Museum der Brotkultur sucht zusätzliche freie MitarbeiterInnen, die das Team der Ausstellungsguides verstärken.

    Die besondere Herausforderung dieser Tätigkeit liegt in der vielseitigen Beschäftigung des Museums mit dem Thema Ernährung und in der hochrangigen Kunstsammlung, die sich rund um das Brot als Symbol für Leben und gerechteres Leben bewegt.
    Gesucht werden Kultur- und Agrarwissenschaftler oder Personen mit einer vergleichbaren Qualifikation, die diese Inhalte gerne auch an unterschiedliche Altersgruppen vermitteln.


    Weitere Auskünfte gibt das Museum unter 0731-69955.

     
  • VERSTÄRKUNG FÜR UNSER BACKTEAM


    Das Museum der Brotkultur sucht zusätzliche freie MitarbeiterInnen, die unsere kleinen und großen Besucher bei den verschiedenen Backaktionen anleiten und betreuen.
    Zu bestimmten Anlässen wie Weihnachten, Fasching, Ostern oder Herbst bietet das Museum Backaktionen an. Unter fachkundiger Anleitung formen und backen die Teilnehmer verschiedene
    Gebildbrote mit jahreszeitlichen Motiven. Darüber hinaus ist dieses Angebot für Gruppen auch frei buchbar.
    Zur Verstärkung unseres Backteams suchen wir zeitlich flexible Personen, die über einige Erfahrung beim Backen und hauswirtschaftliche Grundkenntnisse verfügen. Außerdem sollten sie Freude
    an der Vermittlung ihrer Kenntnisse an unterschiedliche Altersgruppen haben und Interesse an den verschiedenen Themenfeldern des Museums mit sich bringen.

    Weitere Auskünfte gibt das Museum gerne unter 0731 69955.

     

Aktuelle Sonderausstellung


Feldstudien