Di 19.06.2018, 14 Uhr

Führung durch die Ausstellung "Lebensmittel Luft"

 

Am Dienstag, 19. Juni 2018, um 14 Uhr führt die Diplom-Ingenieurin Sabine Wunderlich im Museum der Brotkultur durch die neue Ausstellung „Lebensmittel Luft“.

Vielleicht noch existentieller als Wasser und Erde benötigt der Mensch Luft: keine fünf Minuten kann er ohne zu atmen überleben. Luft ist aber auch Wind und Wetter und ein lebensfreundliches Klima. In früheren Vorstellungen war das unsichtbare Element Lebensraum immaterieller Wesen, heute beunruhigt uns eher die wachsende Konzentration von CO2.

In Teil 3 der Ausstellungstrilogie „Wasser, Erde, Luft“ zeigen verschiedene Positionen und Medien künstlerische Sichtweisen auf die lebensnotwendige Ressource: ein eigens für die Ausstellung konstruiertes Objekt von Björn Schülke, Fotoarbeiten von Camille Seaman, Tomás Saraceno und Benedikt Pertenheimer sowie eine Installation von Anna Debora Zimmermann. Vorgestellt wird zudem das „Smog Free Project“ Projekt des Künstlers Daan Roosegaarde.

Das Potsdam Institut für Klimawandelfolgen liefert begleitend Informationen und Filme.

Kosten: Eintritt incl. Führung 4,00 Euro, ermäßigt 3,00 Euro

Führungen für Gruppen können auch individuell gebucht werden.